Impressum
schliessen
 
Inhaltlich für den Inhalt dieser Webseite verantwortlich:
 
Logo Katja Schönherr  viridi   Gesund essen.Genuss erleben.
Katja Schönherr viridi Gesund essen.Genuss erleben.
Orthstr. 9
09131 Chemnitz
Tel: 0371/9090745
Fax: 0371/9090746
email: info@bio-fee.de
 
Umsatzsteuer-ID: DE299589245
Steuernummer: 215/271/05584
Gerichtsstand:: Chemnitz
 
 
Datenschutzerklärung zur Speicherung personenbezogener Daten bei Catering Katja Schönherr
Wer hat Zugriff auf Ihre Daten?
Jeder Nutzer kann über seinen Bestellzugang alle online gespeicherten Daten zu seiner Person einsehen. Ausnahmen bilden die im Folgenden mit * gekennzeichneten Daten.
Die Optimeals GmbH hat zum Zwecke der Administration Zugriff auf alle Daten im Bestellsystem.
Der Caterer hat ebenfalls Zugriff auf alle Daten. Der Zugriff auf Ihre personenbezogene Daten wird nur Mitarbeitern freigegeben, die die Abrechnung durchführen.
Die Mitarbeiter Ihrer Einrichtung haben Zugriff auf Zuschuss- und Diätkostvorgaben und auf alle Daten, die für eine Essensbestellung notwendig sind.
 
 
Zu welchem Zweck werden Ihre Daten gespeichert?
Bei der Registrierung und Nutzung des Bestellsystems werden Ihre Daten zum Zwecke der Bestellung und Abrechnung erhoben.
Freiwillig abgegebene Essensbewertungen werden zur Optimierung des Speiseplanes genutzt.
Die Einrichtung kann den Kalender zur Dokumentation der Anwesenheit verwenden.
Bei Lieferung von Diätkost (siehe unten) werden Angaben zur Einschränkung von Zutaten bei der Zubereitung von Speisen gespeichert.
 
 
Welche Daten werden gespeichert?
Neben den Daten, die bei der Registrierung erhoben werden, entstehen durch die Nutzung des Bestellsystems weitere Daten.
Im Folgenden werden alle gespeicherten Daten entspechend ihrer Nutzung aufgeführt.
 
 
Benutzerdaten
Für den Zugang zum Bestellsystem werden diese Daten gespeichert:

- Benutzer-ID
- Name und Vorname des Benutzers
- Benutzername
- Passwort
- E-Mail-Adresse
- Status des Passwortversands
- Verknüpfung zur Einrichtung (Sammelbestellung)
- Verknüpfung zu den Stammdaten (Einzelbestellung, siehe unten).

Caterer und Einrichtung haben Zugriff auf diese Daten.
Passwörter können nicht ausgelesen werden.
 
 
Bestelldaten
Bestelldaten, d.h. die Information welche Essen an welchen Tagen bestellt wurden:

- Datum, Benutzer und Zeitpunkt der Bestellung
- Preis
- gewährte Zuschüsse
- Essen

Die bei Änderungen von Bestellungen entstehenden Log-Einträge werden nach Ablauf von 3 Monaten gelöscht.
Die Bestelldatensätze selbst werden nach Ablauf von einem Jahr gelöscht.

Caterer und Einrichtung haben Zugriff auf diese Daten.
 
 
Diätkost
Bei Lieferung von Diätkost werden folgende Daten erhoben:

- Bezeichnung zur Identifizierung bei Bestellung und Essensausgabe
- Zeitraum für die Lieferung Diätkost
- Beschreibung der Einschränkungen bei der Auswahl der Zutaten
- Portionsgröße
- Preis für eine Portion

Caterer und Einrichtung haben Zugriff auf diese Daten. Sie können nur durch den Caterer verändert werden.
Die Einrichtung kann die Diätkost aktivieren oder deaktivieren.
 
 
Weitere Daten, die zusätzlich bei Einzelbestellung gespeichert werden:
 
 
Stammdaten
Diese Daten dienen zur Identifizierung bei der Abrechnung und Verwaltung innerhalb der Einrichtung:

- ID-Nummer (=2. Teil Ihrer Kundennummer)
- Name und Vorname
- Einrichtung
- Gruppe oder Klasse
- Kartennummer, nur bei Nutzung einer Essensausgabe mit Barcode-Scanner.
- Kommentarfeld*, freies Textfeld mit zusätzlichen Hinweisen zur Abrechnung, Status der Registrierung, etc

Caterer und Einrichtung haben Zugriff auf diese Daten
 
 
Profileinstellungen für die Autobestellung
- Start- und Enddatum
- Einstellung der automatischen Essensbestellung.
- Für jeden Wochentag existiert ein Vorgabewert für die Autobestellung in dem die Teilnahme an der Gemeinschaftsverpflegung festgelegt ist.
- Für jeden Wochentag existiert ein Vorgabewert für den Kalender, in dem die Anwesenheit festgelegt ist.
- Ausschlußkriterien für die Autobestellung (nur bei Freischaltung):
kein Fisch, kein Fleisch, kein Schweinefleisch, keine Süßspeise.
- Beschränkung der Autobestellung auf bestimmte Menülinien (nur bei Freischaltung).
- Menünummern bei mehrfacher Autobestellung pro Tag (nur bei Freischaltung).

Caterer und Einrichtung haben Zugriff auf diese Daten.
 
 
Kalenderdaten
Der Kalender beinhaltet für jeden Tag folgende Information:

- anwesend/abwesend
- Grund für eine Abwesenheit (Nutzung ist optional)

Kalenderdaten werden nach Ablauf eines Jahres gelöscht.
Die bei Änderungen von Kalendertagen entstehende Log-Einträge werden nach Ablauf von 3 Monaten gelöscht.

Caterer und Einrichtung haben Zugriff auf diese Daten.
 
 
Zuschüsse*
Für jedes Kind können Zuschüsse gespeichert werden, die bei der Abrechnung berücksichtigt werden.
Folgende Daten werden hierzu erhoben:

- Zuschussgeber mit Rechnungsadresse*
- Zuschussempfänger
- Aktenzeichen für die Abrechnung mit dem Zuschussgeber*
- Zeitraum der Zuschussbewilligung*
- Höhe und Art der Berechnung des Zuschusses*
- Geburtsdatum des Zuschussempfängers*

Die Arechnungsstelle und Einrichtung haben Zugriff auf diese Daten.
In beiden Fällen ist er nur auf berechtigte Mitarbeiter eingeschränkt.
 
 
Konto- und Adressdaten*
Bei der Registrierung für die Einzelbestellung werden folgende Daten zur Abrechnung mit dem Rechnungsempfänger erhoben:

- Name, Vorname, Titel und Anrede*
- Adresse*
- E-Mail-Adresse*
- IBAN und Kontoinhaber*
- Lastschriftmandat*

Diese Daten werden bei Abschluß der Registrierung exportiert und sind danach nicht mehr online verfügbar.
Diese Daten sind nur berechtigten Mitarbeitern der Abrechnungsstelle zugänglich.
 
 
Weitere Daten
Alle weiteren Daten, die im Rahmen der Bestellung und Abrechnung entstehen können (Mahnverfahren, Korrespondenz mit Zuschussgebern und Einrichtungen, etc) werden auf lokalen Systemen der Abrechnungsstelle verwaltet und gespeichert.
 
 
Wie werden Ihre Daten wieder gelöscht?
Neben der schon erwähnten automatischen Löschung von Kalender- und Bestelldaten, wird die Löschung aller weiteren Daten durch die Einrichtung ausgeführt.
Die Einrichtung startet die Löschung der Stammdaten, zunächst bleiben alle Ihre Daten erhalten, es können aber keine Essen mehr bestellt werden, eine Reaktivierung durch den Nutzer ist nicht möglich.

3 Monate nach der Löschung aller mit dem Benutzer verknüpften Kinder werden gespeicherte Diätkost- und Zuschussvorgaben automaitsch gelöscht.
Im gleichen Schritt werden Ihre Stamm- und Benutzerdaten anonymisiert.

Eine Zuordnung von Daten zu Ihrer Person oder eine Wiederherstellung von gelöschten oder anonymisierten Daten ist danach mit den online verfügbaren Daten nicht mehr möglich.

Adress- und Kontodaten werden bei Nichtverwendung manuell von der Abrechnungsstelle gelöscht.
 
 
Kann ich die Löschung meiner Daten veranlassen?
Sie haben jederzeit das Recht Ihre Daten löschen zu lassen.

Sofern keine Daten mehr zur Abrechnung benötigt werden, können Sie per E-Mail eine Löschung Ihrer Daten veranlassen. Alle Daten, die online gespeichert wurden, werden gelöscht. Ausnahme sind Rechnungsdatensätze mit der ID-Nummer.

Konto- und Adressdaten werden mit der Registrierung vom Online-System gelöscht und an die Abrechnungsstelle übertragen. Eine Löschung dieser Daten wird manuell bei der Abrechnungsstelle durchgeführt, sobald alle offenen Forderungen beglichen und die Frist für die Rückgabe von Lastschriften abgelaufen ist.
 
 
Wie bekomme ich eine Gesamtübersicht aller Daten, die über mich gespeichert wurden?
Bitte schreiben Sie eine E-Mail an die oben angegebene E-Mail-Adresse. Wir werden Ihnen dann eine pdf-Datei mit allen zu Ihrer Person gespeicherten Daten per E-Mail zusenden.
Bei technischen Problemen auf dieser Webseite wenden Sie sich bitte an:
 
Logo Optimeals
Optimeals GmbH
Michael Bootz
Ratzengasse 7
55450 Langenlonsheim
Tel: 06704-8749014
email: bootz@optimeals.de
Optimeals Version: 1.4